Studentische Hilfskraft (W/M) Programmarbeit

Teilen

Handicap International ist die deutsche Sektion der internationalen Föderation Handicap International mit Sitz in München und Büro in Berlin. Handicap International setzt sich in aktuell 57 Ländern mit über 300 Projekten für Menschen mit Behinderung ein, insbesondere in Kriegs- und Krisengebieten, in der Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Darüber hinaus betreiben wir aktive Lobbyarbeit zur Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung. Ein weiterer Schwerpunkt bildet das Engagement für das Verbot von Landminen und Streubomben. Handicap International ist Mitbegründer der internationalen Kampagne zum Verbot von Landminen, Ko-Träger des Friedensnobelpreises 1997 und wurde 2011 mit dem C. Hilton Humanitarian Prize für außergewöhnliche Beiträge zur Linderung menschlichen Leidens ausgezeichnet.

Unsere Projekte werden unter anderem durch Mittel deutscher institutioneller Geldgeber wie dem BMZ und dem Auswärtigem Amt (AA) umgesetzt. Zur Unterstützung des institutionellen Fundraising suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens aber zum 25.09.2017 eine studentische Hilfskraft. Die Arbeitszeit beträgt 10h/Woche. Die Stelle ist unbefristet. Dienstort ist Berlin.

 

Aufgaben

  • Unterstützung der Programmreferentin bei der Administration laufender Projekte (Mittelabruf, Monitoring, physische und elektronische Ablage, Versand von Anträgen und Berichten, Erstellung HI interner Durchführungsvereinbarungen etc.)
  • Unterstützung des Lektorats für Anträge und Berichte bei BMZ und AA
  • Kontakt mit und Betreuung der Übersetzer*innen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Finanzteam
  • Nach einer Einarbeitungszeit kann ggf. auch die eigenständige Betreuung bestimmter Projekte hinzukommen.
  • Punktuelle Stellvertretung der Programmreferentin
     

Voraussetzung

  • Eingeschriebene*r Student*in Fachrichtung Sozial-/Wirtschafts-/Politikwissenschaften mit Interesse an Fundraising, humanitärer Hilfe
  • Logistisches, organisatorisches und administratives Geschick
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team
  • Kommunikatives Geschick
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift , gute Französischkenntnisse wünschenswert
  • gute MS Office Kenntnisse (vor allem Word und Excel)
  • Freude an der Teamarbeit und Flexibilität
     

Was wir bieten

  • Erfahrungen im institutionellen Fundraising und administrativen Projektmanagement
  • Erste Kenntnisse der deutschen Institutionenlandschaft
  • Einblicke in Projekte der Entwicklungszusammenarbeit und humanitären Hilfe
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten Team in Deutschland und als Teil unseres internationalen Netzwerks

Bewerber/-innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie diese interessante Stelle reizt und Ihrem Profil entspricht, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, max. 5MB) unter Angabe ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 13.09.2017 an: bewerbung@handicap-international.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns aus Zeitgründen nur bei Bewerberinnen und Bewerbern zurückmelden können, die in die engere Auswahl gekommen sind.