Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Schulveranstaltungen

Wie stellt sich die Lebensrealität junger Menschen in Ländern dar, die von Armut und Krieg gekennzeichnet sind? Was bedeutet es konkret, mit einer Behinderung aufzuwachsen? Und was heißt es, wenn junge Menschen mit Behinderung einen Krieg miterleben oder davor fliehen müssen?

Diese und weitere Fragen beschäftigen viele Jugendliche in Deutschland – und auch für die Lehrpläne an unseren Schulen spielen solche Aspekte eine Rolle. Auf der Grundlage der Erfahrungen aus den weltweiten Projekten der internationalen Hilfsorganisation Handicap International bieten wir Ihnen Möglichkeiten, mit Ihren Schulklassen und Jugendgruppen solche und andere spannende Fragen aufzugreifen.

Unsere jungen und gut ausgebildeten Referent*innen führen Schulveranstaltungen durch, die von zwei Schulstunden bis hin zu einem Projekttag dauern können. Die Veranstaltungen sind interaktiv und multimedial gestaltet und enthalten viele spannende Elemente mit Filmen, Spielen und Gruppenarbeiten.

Wir bieten sechs verschiedene Veranstaltungen an, die auf den Erfahrungen unserer weltweiten Projekte basieren. Sie sind an die bayerischen und baden-württembergischen Lehrpläne angepasst, damit sie gut in den Unterricht integriert werden können. Zudem bieten wir digitale Unterrichtseinheiten für Schulklassen bundesweit an.

Gefördert wird das Projekt durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ.  
Um unsere Eigenbeteiligung zu decken, erbitten wir von Schulen einen Beitrag von 50€ pro zwei- bis vierstündiger Veranstaltung. Falls dies nicht möglich ist, sprechen Sie uns an, wir finden eine Lösung. 

Digitale Unterrichtseinheiten 


Um Schulen ein vielfältigeres Angebot anbieten zu können, sind unsere Unterrichtseinheiten auch in digitaler Form buchbar.  

Die abwechslungsreichen multimedialen Unterrichtsvorlagen mit Präsentationen, inklusive Audiospur, Videos, zusätzlichem Informationsmaterial und Arbeitsaufträgen können entweder von Schüler*innen zuhause in Eigenarbeit genutzt werden - oder eine Fachkraft aus unserem pädagogischen Team arbeitet bei einer digitalen Sitzung anhand der Konzepte direkt mit den Schüler*innen. 

Die digitalen Unterrichtsmaterialien können Sie kostenlos bei uns buchen. Bitte wenden Sie sich dazu an [email protected].

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und Anfragen.

Marcel Ostermaier
Projektreferent Bildungsarbeit und Kampagnenevents
Mail: [email protected]
Telefon: + 49 (0)89 / 54 76 06 23
mobil: + 49 (0)176 / 21 32 14 31