Co-Preisträger Friedensnobelpreis

Entwicklungspolitische Bildungsarbeit

Bereits seit 2003 führt Handicap International entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland durch. Basierend auf dem Erfahrungsschatz der weltweiten Projektarbeit einer internationalen Hilfsorganisation bringen wir globale Zusammenhänge näher und stellen die Lebensumstände von Menschen mit Behinderung dar.

Unsere verschiedenen Projektaktivitäten – Schulveranstaltungen, Erwachsenenbildungsveranstaltungen, Ausstellungen sowie Vorträge an Journalistenschulen – decken eine große Bandbreite der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit ab und erreichen jährlich über 5.000 Menschen in Deutschland.
Unsere Bildungsarbeit dient der Sensibilisierung für die Folgen von Kriegen, für das Leben mit Behinderung in benachteiligten Ländern, für Flucht und Notsituationen und für die Ziele der Weltgemeinschaft für eine nachhaltige Welt. Durch unseren Einsatz wollen wir das Engagement von Menschen in Deutschland nachhaltig stärken.

Unsere jungen Bildungsreferent*innen führen lehrplanorientierte Schulveranstaltungen in Bayern und Baden-Württemberg durch. Bundesweit bieten wir auch digitale Unterrichtseinheiten an, die Lehrkräfte entweder selbst oder mit unserer aktiven Begleitung in ihren Klassen einsetzen können.
Angelehnt an die Konzepte für die schulische Arbeit führen wir zudem angepasste Veranstaltungen der Erwachsenenbildung durch.
Ein wichtiger Bestandteil unserer bildungspolitischen Arbeit sind auch die beiden Ausstellungen „Barriere:Zonen“ und „erschüttert“, die bundesweit verliehen werden. Beide Ausstellungen erzählen bewegende Geschichten von Menschen mit Behinderung und aus Krisengebieten weltweit.
In Zusammenarbeit mit Till Mayer, dem Journalisten und Fotografen der beiden Ausstellungen, führen wir Veranstaltungen für angehende Journalist*innen über die Arbeit zu humanitären und entwicklungspolitischen Themen durch.

Hier finden Sie Informationen zu unseren verschiedenen entwicklungspolitischen Bildungsangeboten:

Schulveranstaltungen

Erwachsenenbildung

Ausstellungen

Journalistenschulen

Schulveranstaltungen

Erwachsenenbildung

Ausstellungen

Journalistenschulen

Erweiternde Unterrichtsmaterialien für Ihre Schulklasse finden Sie hier

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und Anfragen.

Marcel Ostermaier
Projektreferent Bildungsarbeit und Kampagnenevents
Mail: [email protected] / [email protected] / [email protected]
Telefon: + 49 (0)89 / 54 76 06 23
mobil: + 49 (0)176 / 21 32 14 31


Team des Bildungsprojekts Team des Bildungsprojekts Team des Bildungsprojekts Team des Bildungsprojekts

Unsere jungen und gut ausgebildeten Referent*innen führen an Ihrer Schule Veranstaltungen durch, die von zwei Schulstunden bis hin zu einem Projekttag dauern können. Die Schulveranstaltungen sind interaktiv und multimedial gestaltet und enthalten viele spannende Elemente mit Filmen, Spielen und Gruppenarbeiten.

Das Projekt besteht aus vier verschiedenen Konzepten, die auf der Erfahrung aus unseren weltweiten Projekten basieren. Sie sind an die bayerischen und baden-württembergischen Lehrpläne angepasst, sodass sie gut in den Unterricht integriert werden können. Zudem bieten wir digitale Unterrichtseinheiten für Schulklassen bundesweit an.

Den Flyer für bayerische Schulen finden Sie hier.

Den Flyer für Schule in Baden-Württemberg finden Sie hier.

Unsere vier Konzepte

Kosten der Schulveranstaltungen

Das Projekt wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL aus Mitteln des BMZ. Um unsere Eigenbeteiligung zu decken, erbitten wir von Schulen einen Beitrag von 50€ pro Veranstaltung. Falls dies nicht möglich ist, sprechen Sie uns an, wir finden eine Lösung.

 

Digitale Unterrichtseinheiten

Um Schulklassen ein vielfältigeres Angebot anbieten zu können sind unsere Unterrichtseinheiten in digitaler Form buchbar. Diese sind auf die Dauer einer Schulstunde ausgelegt und behandeln jeweils eines unserer Bildungsthemen. Mit Hilfe von Präsentationen mit Audiospur, Videos, zusätzlichem Informationsmaterial und Arbeitsaufträgen sollen sich die Schüler*innen eigenständig mit unseren Themen auseinandersetzen und diese erarbeiten.
Die abwechslungsreichen multimedialen Vorlagen für ein bis zwei Schulstunden können entweder von Schüler*innen zuhause in Eigenarbeit genutzt werden - oder eine Fachkraft aus unserem pädagogischen Team arbeitet bei einer online-Sitzung anhand der Konzepte mit den Schüler*innen direkt.

Bislang bieten wir Unterrichtseinheiten zu den Themen Kriegsfolgen, Explosivwaffen, Nachhaltigkeitsziele und Behinderung in digitaler Form an.

Die Materialien können Sie kostenlos bei uns buchen. Bitte wenden Sie sich dazu an bildungsarbeit[at]hi.org.

Nähere Informationen zu den jeweiligen digitalen Unterrichtseinheiten und weitere Unterrichtsmaterialien finden Sie auf dieser Seite.

Kontakt

Wenn Sie Interesse haben, uns für ein oder mehrere Projekte zu buchen, kontaktieren Sie uns! 

Eva-Maria Fischer

Marcel Ostermaier
Projektreferent Bildungsarbeit

Bildungsarbeit[at]hi.org oder
0176 21321431

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des

Gefördert mit Mitteln des


Partnernetzwerke in der Bildungsarbeit

  Logo Akteurs Plattform BNE  Logo des Nord Süd Forums